Tina Krafft

Was ziehe ich heute am besten an? Mist, die Hose ist doch noch zu eng! Ist das Teil noch modisch oder doch altbacken? Schatz, geht das Outfit - oder doch lieber so...oder so...? Alles Themen, die auf einmal mit der Geburt meiner Tochter aufkamen, da ich nicht mehr stilsicher und routiniert zum Bürooutfit greifen konnte und da sich natürlich meine Konfektionsgröße etwas geändert hatte. Und außerdem musste langsam aber sicher meinem Sammlerwahn Einhalt geboten werden.

 

Aber all dies ist passé, seit Frau Kleinesper mit mir zu Hause professionell meinen Kleiderschrank durchforstet hat. Alte, unmodische, zu große, zu kleine, zu ...Teile haben wir gemeinsam aussortiert (die Kleiderkammer der katholischen Kirche gegenüber hat sich sehr über meinen Besuch gefreut) und neue Kom binationen vorhandener Kleidungsstücke sind entstanden und wurden gleich fotografisch als Nachschlagewerk festgehalten. Ich habe Gitta Kleinesper wegen ihrer offensichtlichen Erfahrung und ihrem Gespür für meinen (bis zu dem Zeitpunkt noch tief in mir schlummernden) Stil blind vertraut. Abgerundet haben wir die Entstehung meines neuen alten Mode-Ichs mit einem kurzen, aber effektiven Shoppingtrip durch die Hamburger City, um die noch fehlenden Basics zu kaufen. Und ich kann verraten: so entspannt habe ich die Innenstadt noch nie verlassen!

 

Können Sie sich vorstellen, welche Last mir damit von den Schultern genommen wurde und wie viel Zeit und Nerven ich nun jeden Morgen spare? Abgesehen davon, dass mein Mann mich nun anlächelt anstatt vor lauter Angst vor den zu Beginn genannten Fragen zu flüchten ;-)

 

Mein Fazit: DANKE Frau Kleinesper!!! Ich melde mich Anfang der nächsten Saison bestimmt noch mal bei Ihnen!

 

www.tchibo.de


« zurück